default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

Wer ist online!

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

sidebanner halle45

SV Worms-Horchheim gegen Fortuna Mombach 3:0 (0:0)

Mäßige Leistung gegen geschickt spielende Hausherren!

Die ohne F.de Greci und J.Aulila nach Worms reisenden Fortunen kamen wegen einem Autubahnstau erst um 14:20. Die Vorbereitung auf das Spiel war knapp. Von Anfang an übernahm die Fortuna das Zepter in die Hand. Die Hausherren igelten sich hinter der Mittellinie ein, hatten in der 1. Halbzeit keine klare Torchance und versuchten nur auf Konter zu zu spielen. Ihrem Torwart hatten sie es zu verdanken, dass sie nach zwei Torschüssen von N.Trogrlic ( 16. und 39.Min.) Der zweite Hammer lenkte der Keeper an die Querlatte.Bei den Fortunen lief es in der 1.Halbzeit auch nicht rund.Zuviel Fehlpässe und MNißverständnisse prägten das Spiel der ersten Spielhälfte.Nach der Pause ,In der 59. Min gingen die Hausherren nach einem Eckballabpraller mit einem Sonntagsschuss aus ca. 23 m glücklich in Führung. Im Gegenzug wuchtete R.Hoffmann einen Kopfball nach Flanke von Z.Pezic an die Querlatte.Bereits in der 63.Min kamen die Horchheimer mit dem 2:0 zur Vorentscheidung. Ein Ballverlust der Fortunen im Mittelfeld erlaubte den Hausherren einen Konter. Zwei Minuten später schoss T.Eichmann einen verdeckten Schuss auf den Kasten, der Keeper der Wormser Vorstädter hielt sensationell.M.Malencia hatte mit einem Kopfball noch eine Chance zum Anschlußtreffer, leider knapp vorbei. In der Nachspielzeit staubte eine Horchheimer einen von M.Klein klasse parierten Ball zum 3:0 Endstand ab.Die Horchheimer machten geschickt die Räume eng, konterten geschickt und hatten einen super Torwart im Kasten. Den Fortunen fiel nicht viel ein, einige Spieler kickten unter ihren Möglichkeiten. So setzte es seit langem wieder mal eine Niederlage in einem Meisterschaftsspiel.Am Sonntag kommt Finthen zum Derby.
Es spielten: Klein,Ceslijar,Hoffmann,Probst,Kittl,Braesecke,Pezic,Parlov,Trogrlic,Meles,Schaaf.

Einwechslungen:,Malencia,Eichmann,Kraski Bank:Hertlein,Grabowski,Kujovic