default_mobilelogo

Sie wollen Mitglied werden ?

Nichts einfacher als das. Laden Sie sich die Beitrittserklärung auf Ihren PC und schicken Sie das Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post an unsere Geschäftsstelle oder per Fax an 06131-6690810.

WERBUNG

Mombacher Wochenmarkt

Fortuna mit Remis zum Jahresabschluss

VERBANDSLIGA Mombach holt 1:1 in Neustadt

NEUSTADT - (tor). Da war mehr drin: Ein 1:1 (0:0) holte Fußball-Verbandsligist FC Fortuna Mombach im letzten Punktspiel bis zum 1. März beim Drittletzten VfL Neustadt. Adem Kaya (69.) hatte die Mainzer durch einen an ihm selbst verübten Foulelfmeter in Führung geschossen, Shkodran Rexhaj (77.) glich im Anschluss an einen Eckball, den die Mombacher nicht gut genug verteidigten, aus.

Auf acht Zähler hätte die Fortuna trotz einer auswärts verkorksten Hinrunde an den Relegationsrang zwei heranrücken können, was in zwölf Spielen aufzuholen wäre. Doch statt des vermuteten Ärgers erlebt man einen milde gestimmten Thomas Eberhardt: „Wir können zufrieden sein. Natürlich hätten wir gern drei Punkte entführt, aber das 1:1 wird dem Spielverlauf gerecht. Beide Mannschaften haben eine kämpferisch starke Leistung geboten. Auf dem sehr weichen Untergrund wurden fast nur lange Bälle geschlagen, was anderes war da nicht möglich.“

Fünf Punkte aus den jüngsten drei Auswärtspartien, insgesamt elf aus fünf ungeschlagenen Spielen am Stück: „Diese Bilanz ist absolut okay“, sagt Eberhardt, der die Seinen damit auf dem richtigen Weg wähnt – und dennoch Änderungen im Kader ankündigt. Gespräche laufen in den kommenden Wochen. Federführend wird hier neben dem Trainer Teammanager Mirko Vorih agieren, auf den Eberhardt ebenso große Stücke hält wie auf Betreuer Uwe Köth und Co-Trainer Bernhard Kittl.